Heizsystem sanieren – Eine gute Nachricht für Hausbesitzer!

Im vergangenen Jahr entschied sich etwa jeder zweite Hausbesitzer dafür das Heizsystem zu sanieren. Der Austausch der Heizung zählt damit zu den Top-Maßnahmen im Bereich Eigenheimsanierung.

Was macht ein neues Heizsystem so sinnvoll?

Warum dieser Schritt sinnvoll ist, zeigen die wesentlichen Vorteiler einer solchen Sanierung. Die Heiztechnik ist in den vergangenen Jahren immer effektiver geworden, so dass man mit einer Erneuerung der Heizung inzwischen bares Geld sparen kann.

Energiesparen beginnt im Heizungskeller, vor allem wenn man dabei auf effiziente Technik und einen kostengünstigen sowie sauberen Energieträger setzt. Sehr beliebt ist z. B. die Erdgas-Brennwertheizung. Der Umstieg von einem alten Gaskessel auf eine moderne Gasheizung reduziert die Energiekosten erheblich und wird zudem staatlich bezuschusst. Ein weiterer Vorteil ist die Reduzierung des CO²-Ausstoßes. So schont man nicht nur den Geldbeutel, sondern leistet auch noch einen Beitrag zur Umwelt.

Schon gewusst?

Eine Erdgas-Brennwertheizung lässt sich wunderbar mit einer Solaranlage kombinieren. Das bringt Ihnen ein zusätzliches Ersparnis an Energiekosten!

Schreibe einen Kommentar