Einrichtungsidee: Wie Sie Ihren Essbereich gemütlich gestalten!

Wer nicht gerade auf die Zweckmäßigkeit einer kleinen Mietwohnung angewiesen ist, hat gerade beim Thema Einrichten des Essbereiches großen Spielraum. Planen Sie beispielsweise derzeit den Neubau eines Eigenheims, können Sie viele Dinge an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Dazu gehört unter anderem auch die Frage, ob der Essbereich sich eher in der Küche oder im Wohnzimmer befinden soll. Häufig sind Küchen zu klein für einen ausgiebigen Essbereich, weshalb dieser häufig als zweiter Raum mit in das Wohnzimmer integriert wird. Das ist nicht verkehrt, denn gerade hier lässt sich eine gemütliche Atmosphäre erzeugen.

Einige konkrete Tipps und Denkanstöße zu diesem Thema haben wir auf der Internetseite www.houzz.de gefunden. Hier werden viele nützliche Hinweise zur richtigen Aufteilung und Beleuchtung gegeben.

Diese Tipps fanden wir besonders hilfreich:

  • Machen Sie sich im Voraus Gedanken darüber, wie viel Platz für den Essbereich benötigt wird und wie viele Personen am Tisch sitzen sollen.
  • Wie wäre es mit einem runden Tisch? Gerade für kleinere Räume ist diese Form besonders gut geeignet, weil sie die Geometrie des Raumes aufbricht und Stoßkanten eliminiert.
  • Setzen Sie Akzente durch optische Raumtrennung mit Möbelstücken, Farben oder unterschiedliche Bodenbeläge (z. B. Teppiche).
  • Achten Sie auf eine gute Beleuchtung des Essbereiches! Eine indirekte Beleuchtung wird hier eher als unangenehm empfunden. Also besser eine Hängelampe einplanen.
  • Berücksichtigen Sie die Entfernung zur Küche, damit die Wege nicht zu weit sind. Nebenbei vermeiden Sie unnötiges Verschütten von Speisen!

Schon gewusst?

Im Internet kann man immer wieder viele Einrichtungsideen sammeln. Wer Anregungen sucht, kann z. B. unsere Pinnwand bei Pinterest besuchen.

Schreibe einen Kommentar